Schoko-Erdbeer-Marmorkuchen

In diesem Low-Carb-Rezept sorgt die fruchtige Komponente dafür, dass der Schoko-Erdbeer-Marmorkuchen locker, leicht und sehr bekömmlich schmeckt.

Zutaten

Zutaten für einen Kuchen mit etwa 12 Stück

  • 80 Gramm weiche Butter
  • 3 Eier
  • 4 EL Xylit
  • 60 Gramm Kokosmehl
  • 80 Gramm Mandelmehl
  • 100 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • 1 Packung Weinstein Backpulver
  • 2 EL Kakao doppelt entölt
  • 150 Gramm Erdbeeren frisch oder TK
  • 2 bis 3 Tropfen Vanille-Aroma

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  1. Die Butter mit den Eiern und dem Xylit gut schaumig schlagen. Kokosmehl und Mandelmehl gut einarbeiten und mit der Milch gut verrühren. Sahne und Backpulver untermengen.
  2. Ein Drittel der Masse zur Seite geben. Zwei Drittel mit dem Kakao verrühren.
  3. Die Erdbeeren zusammen mit dem Vanille-Aroma pürieren und mit dem restlichen Drittel Teig vermengen.
  4. Abwechselnd nun die Massen in eine mit Backpapier ausgelegte, eckige Kastenform mit den Maßen 20 cm x 11 cm füllen.
  5. Das Backrohr auf 160° Celsius vorheizen und den Kuchen bei Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene für 35 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen, anschneiden und gerne noch warm genießen.

Tipp: Dieser Kuchen ist ein Hit für das Sonntagsfrühstück, er schmeckt zum Kaffee am Nachmittag und eignet sich toll für den kleinen Appetit auf Süßes zwischendurch.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar