Saftiger Low Carb Schoko-Bananenkuchen

Der Schoko-Bananenkuchen ist ein sogenannter Ruck-zuck-Kuchen, der mit nur wenig Aufwand gezaubert werden kann. Dennoch besticht dieses Low-Carb-Rezept mit absoluter Saftigkeit und verführerischen Aromen.

Zutaten

Zutaten für einen Kuchen mit etwa 12 Stück

  • 150 Gramm weiche Butter
  • 100 Gramm Xylit
  • 3 Eier
  • 2 reife Bananen zerdrückt
  • 2 EL Mascarpone
  • 200 Gramm Mandelmehl
  • 1 Packung Weinstein Backpulver
  • 2 EL Kakao doppelt entölt
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 kleine Prise Muskat gemahlen
  • 3 EL Milch
  • 1 Banane halbiert

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

Alle Zutaten außer der halbierten Banane in der Küchenmaschine bei höchster Stufe für mindestens 5 Minuten durchrühren.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform mit den Maßen 25 cm x 12 cm füllen.
Mit der halbierten Banane belegen, diese leicht einsinken lassen und das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen.
Den Kuchen bei Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene für 35 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und gerne noch warm anschneiden, servieren und genießen.

Tipp: Dieser Kuchen eignet sich hervorragend dazu, die überreifen Bananen zu verwerten. Sie können für diesen Kuchen beruhigt Bananen verwenden, die schon einige dunkle Flecken aufweisen.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar