Frankfurter Kranz Rezept

Klassischer Frankfurter Kranz mit Buttercreme und Krokant

Frankfurter Kranz Der Frankfurter Kranz ist eine klassische Buttercremetorte. Bei diesem Rezept wird für den Frankfurter Kranz ein Biskuitkuchen gebacken. Die Böden werden mit ein wenig Flüssigkeit getränkt damit der Frankfurter Kranz schön saftig wird. Der Frankfurter Kranz wird mit einer ‘leichten’ Buttercreme aus Butter und Vanillepudding gefüllt. Auf die Butterkreme geben wir etwas Preiselbeer-Konfitüre oder Johannisbeer-Gelee, denn die Säure ergibt einen schönen Kontrast zur süßen Buttercreme.

Die Buttercreme wird auch rings um den Frankfurter Kranz gestrichen, und auf die Buttercreme streuen wir knusprigen Haselnuss-Krokant. Sie können recht einfach den Krokant selber machen, oder Sie kaufen fertigen Krokant. Natürlich muss ein Original Frankfurter Kranz mit Buttercreme-Rosetten und Belegkirschen garniert sein!

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Backzeit ca. 35 Minuten
Kalorien pro Stück ca. 440 cal bei 16 Frankfurter Kranz Stücken

Die Zutaten für den Frankfurter Kranz:

Für den Vanillepudding:
500 ml Milch
1 Teel. Butter
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
75 g Zucker
Für den Biskuitkuchen:
6 Eier (Zimmertemperatur)
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Essl heißes Wasser
Prise Salz
50 g Butter
200 g Weizenmehl Type 405

Auf der nächsten Seite (>) finden Sie weitere Anweisungen.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply