Verstopfte Toiletten und knarrende Türen sind nur zwei dieser 6 Probleme, die du mit Spüli löst.

Spüli: der Geheimtipp im Haushalt.
Ein Haushalt ohne Spülmittel ist kaum vorstellbar. Wir nutzen es täglich, um unser dreckiges Geschirr zu reinigen. Schon ein wenig davon reicht aus, um viel zu bewirken. Was die wenigsten aber wissen, ist dass die schaumige Seife viel mehr Nutzen als nur das Abwaschen hat. Du kannst unglaublich viel damit machen! Diese Nutzen werden dich vielleicht überraschen.

1. Mixer
Mit einem Mixer kann eine Menge unterschiedlicher Sachen zubereiten. Der Smoothie am Morgen, verschiedene Soßen und Dressings, oder auch Suppen. Man sollte Die Stärke und Schärfe der kleinen Klingen wirklich nicht unterschätzen, vor allem beim Reinigen des Mixers. Schnittwunden sind hier nicht auszuschließen. Ein viel sicherer Weg, den Mixer zu reinigen, ist mit Spülmittel! Fülle eine kleine Menge mit lauwarmen Wasser hinein und schalte es ein. Der Mixer reinigt sich so von selbst!

2. Verstopfte Toilette
Wenn man in einem alten Gebäude lebt, können die Rohre manchmal einfach nicht mithalten. Eine verstopfte Toilette ist nicht nur unappetitlich, sondern bringt das alltägliche Leben auch zu einem Stillstand. Man will sie nur so schnell wie möglich wieder zum laufen bringen. Ein Klempner anzurufen ist natürlich möglich, aber kostet auch. Viel günstiger und einfach ist ein Mittel, dass garantier schon in der Küche steht: Spüli! Sprühe eine ordentliche Menge in die Toilette und gebe es 20 Minuten Zeit einzuwirken. Gieße mit einem Eimer heißes Wasser nach, um die Verstopfung zu lockern.

Wie ärgerlich, wenn man im Winter erstmal warten muss, bis man aus den beschlagenen Fenstern wieder sehen kann. Man verliert nicht nur Zeit, sondern auch Geduld mit diesem alltäglichen Spiel. Damit die Autoscheiben erst gar nicht anschlagen und du unbesorgt los düsen kannst, brauchst du nur etwas Spülmittel. Gebe ein Paar Tropfen auf ein Geschirrtuch und wische sie damit ab. Wenn du das nächste Mal die Heizung bei kalten Temperaturen anschaltest, wirst du trotzdem eine klare Sicht haben.
4. Knarrende Tür
Hast du auch diese eine Tür irgendwo im Haus, die einfach immer knarrt? Beim Öffnen und Schließen ertönt jedes Mal ein lautes Quietschen, das vor allem Nachts nervt. Leise im Haus rum zu schleichen kann man vergessen. Ein Paar Tropfen Spüli kümmern sich drum! Sie wirken wie Öl, wenn du sie auf die knarrende Scharniere gibst.
5. Kühlakku
Wenn man im Sommer unterwegs ist, will man sicherlich kein lauwarmes Trinken haben. Aber wenn man keine Kühlbox oder Akkus hat, muss man trotzdem nicht verzweifeln! Du kannst dir ganz einfach welche aus Spüli machen. Fülle einen Gefrierbeutel auf und lege es in die Gefriertruhe. Diese Akkus kannst du auch wieder einfrieren, nachdem sie aufgetaut sind.

6. Pflanzenschutz
Du willst deine Zimmerpflanzen vor Blattläuse und sonstigen Befall schützen? Dann ist diese Methode besonders effektiv. Mische einen Tropfen Spülmittel in einer Sprühflasche mit Wasser und sprühe sie leicht ein. Die Pflanzen bleiben so unberührt.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Quelle: She Knows | Bild: Rayaah Flickr

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar