Apfel Vanille Kompott mit Sahne

Von kochzeremoni

5 Gläser

Zutaten:

3 säuerliche Äpfel
Saft einer halben Zitrone
1 Vanilleschote
2 EL Puderzucker
2 TL Speisestärke
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
100 g Schmand
50 g Mandelstifte
2 TL Puderzucker

Zubereitung:

Die Äpfel waschen, schälen und in etwa gleich große Würfel schneiden.
Eine halbe Zitrone auspressen, mit den Apfelwürfeln in einen Topf geben und langsam erhitzen.

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und in den Topf geben. Unter vorsichtigem Rühren so lange köcheln bis die Äpfel noch stückig, aber bereits etwas weicher gekocht sind.

Die Speisestärke mit ein klein wenig Wasser glatt rühren und die Äpfel damit andicken. Abkühlen lassen.

Nun die Sahne in einer Schüssel mit dem Sahnesteif steif schlagen und den Schmand in Schlieren grob darunter ziehen. Abwechselnd mit dem abgekühlten Apfelkompott in Gläser schichten.

Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, abkühlen lassen und über die Sahne streuen. Mit Puderzucker bestäuben und fertig ist ein super leckeres, fluffiges, göttlich anmutendes, fruchtiges Dessert.

Tipp: Das ganze funktioniert und schmeckt auch super mit Pflaumen!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar