Apfelbrot Rezept

Einfaches Apfelbrot Rezept ohne Hefe

Backzeit: 
Kalorien pro Stück Apfelbrot ca. 240 cal bei 16 Stück

Dieses Apfelbrot ist einfach zu backen, weil für das Apfelbrot keine Hefe, sondern Backpulver verwendet wird. Es nennt sich trotzdem ‘Brot’, wahrscheinlich weil das Apfelbrot-Rezept ohne Fett und Eier auskommt.

Das Apfelbrot ist durch die geraspelten Äpfel wunderbar saftig. Die Äpfel werden ungeschält geraspelt da die Apfelschalen dem Apfelbrot ein gutes Aroma geben. Die geraspelten Äpfel lässt man mit Zucker und Rosinen ziehen, am besten über Nacht. Die Rosinen quellen im Saft der Apfel schön auf.

Die ganzen Haselnüsse geben dem Apfelbrot einen guten Biss. Der Zimt und die Nelken geben dem Apfelbrot zwar einen weihnachtlichen Touch, das Apfelbrot ist aber viel zu lecker um es nur an Weihnachten zu backen.

Apfelbrot-Zutaten für eine 30 cm Kastenform

  • Apfelmasse, am Vortag zubereiten:
  • 750 g Äpfel
  • 2 Essl. Zitronensaft
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Rosinen
  • Für den Apfelbrot-Teig:
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Essl. Kakao oder 2 Essl. Kakao-Getränkepulver (Kaba)
  • 1 Teel. Zimt
  • 1 Messerspitze Nelken
  • 150 g ganze Haselnüsse

Auf der nächsten Seite (>) finden Sie weitere Anweisungen.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar